Lehrstuhl für Unternehmensführung

Prof. Dr. Harald Hungenberg


 

 

Prof. Dr. Adelheid Susanne Esslinger - Lehrbeauftragte
 


E-Mail: susanne.esslinger@fau.de
Sprechstunde:
nach Vereinbarung


Publikationen

   
Lebenslauf

seit 10/2010

Professur für Betriebswirtschaftslehre im Gesund-heitswesen an der Hochschule Aalen für Technik
und Wirtschaft, Fakultät für Wirtschafts-wissenschaften

11/2008

Venia Legendi für das Fach Betriebswirt-schaftslehre (Habilitation: "Effektive und effiziente Versorgung Hochbetagter" bei Prof. Dr. Schöffski / Prof. Dr. Hungenberg) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)

seit 10/2010

Lehrbeauftragte am Lehrstuhl für Unternehmens-führung der FAU (Prof. Dr. Harald Hungenberg)

seit 07/2010
Lehrbeauftragte im Weiterbildungs-Universitäts-lehrgang "Wound Management" an der Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg (Institut für Pflegewissenschaft)

seit 04/2009

Lehrbeauftragte am Institut für Psychogerontologie der FAU (Prof. Dr. Frieder Lang)

seit 05/2004
Mitwirkung im Fernlehrgang "BWL im Krankenhaus" und seit 2010 im Executive-Masterprogramm "Master of Health Business Administration (Univ.)" an der FAU (Prof. Dr. Oliver Schöffski, MPH)
seit 05/2003
Lehrbeauftragte am Lehrstuhl für Gesundheits-management der FAU (Prof. Dr. Oliver Schöffski, MPH)

seit 2001

Selbständige Beratungstätigkeit im Gesundheits- und Nonprofitsektor

03/2008-10/2010

Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Unternehmensführung der FAU (Prof. Dr. Harald Hungenberg)

05/2003

Promotion zum Dr. rer. pol. an der FAU

10/1997-03/2008

Wissenschaftliche und Geschäftsführende Assistentin des Betriebswirtschaftlichen Instituts der FAU

12/2000
Abschluss zur Diplom-Psychogerontologin (Univ.)

10/1997- 12/2000

Aufbaustudium Psychogerontologie an der FAU

08/1996-09/1997

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Internationales Management der FAU (Prof. Dr. Brij N. Kumar)

1993-1995

Studentische Hilfskraft und Tutorin am Lehrstuhl für Unternehmensführung der FAU (Prof. Dr. Horst Steinmann)

08/1996
Abschluss zur Diplom-Kauffrau

11/1989-08/1996

Studium der Betriebswirtschaftslehre an der FAU und der Glasgow Business School

   
Auszeichnungen

Zweiter Posterpreis auf dem Forum für Geriatrie und Geron­tologie der Öster­reichi­schen Gesellschaft für Geriatrie und Gerontologie: Esslinger, A. S. / Heppner, H. J. (2010): Die gesundheitsökonomische Bedeutung der Prävention von Frailty - eine Annäherung über den Sturz, 08.03.-11.03.2010, Bad Hofgastein, Österreich.

Auszeichnung der Habilitationsschrift mit dem Forschungspreis der Ärztlichen Arbeitsgemeinschaft zur Förderung der Geriatrie in Bayern e.V. (AFGIB), 09.10.2009, Coburg.

Ignatius-Nascher-Preis der Stadt Wien für Geriatrie / Förderpreis, 09.09.2008, Wien, Österreich (zusammen mit Heppner, H. J.).

Vierter Preis des Hochschul-Ideenwettbewerbs im Rahmen der fünften Janssen-Cilag Delphi-Studie „Perspektive 2020 – Gesundheit als Chance!“, Berlin 2008.

Wilhelm-Rieger-Preis für gute Lehre in der Betriebswirtschaftslehre 2007, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Zertifikat Hochschullehre Bayern, erworben im Rahmen der hochschuldidaktischen Fortbildung, 2007, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg .

Zweiter Posterpreis auf dem Deutsch-Österreichischen Geriatriekongress : Heppner, H.-J. / Bertsch T. / Esslinger, A. S. / Sieber, C. C. (2007): Procalcitonin zur Schweregradbestimmung der ambulant erworbenen Pneumonie bei geriatrischen Patienten, DGG und DGGG, 09.-12.05.2007, Wien, Österreich.

Einladung und Förderung der Teilnahme am II. Interdisziplinären Kongress Junge Naturwissenschaft und Praxis, Hanns-Martin-Schleyer-Stiftung / Heinz Nixdorf Stiftung 2006, 08./09.06.2006 in Köln.

Förderpreis „Internationale Aktivitäten des wissenschaftlichen Nachwuchses“ der Gutmann-Stiftung und der Müller-Stiftung in den Jahren 2001, 2003, 2004, 2005, 2006.

Einwerbung von Drittmitteln

Gutachten zur ärztlichen Versorgung in Niedersachsen, im Auftrag der AOK Nieder­sachsen, 2008 (zusammen mit Schöffski, O.).

Gutachten/Forschungsprojekt „Wirtschaftlichkeitsanalyse der ärztlichen Beratungstätigkeit in Giftinformationszentren“, im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz, 2007.

Forschungsprojekt „Bedeutung und Förderung der Work-Life Balance bei weiblichen Fach- und Führungskräften: ein Gewinn für alle Beteiligte“, ein Herausgeber­band, Hochschul- und Wissenschaftsprogramm (HWP) zur Förderung der Chancen­gleichheit für Frauen in Forschung und Lehre, 2006/2007 (zusammen mit Schobert, D.).

Projekt „Multimorbidität bei Hochbetagten“, Hans-Frisch-Stiftung, 2006/2007.

Selbstverwaltung

Mitglied im Prüfungsausschuss im Studiengang Bachelor Gesundheitsmanagement an der Hochschule Aalen, seit 10/2010.

Mitglied in der Auswahl- und Prüfungskommission für das Programm „Master in Management“, 04/2009-10/2010.

Ersthelferin in der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der FAU Erlangen-Nürnberg, 03/2003-10/2010.

Brandschutzbeauftragte der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der FAU Erlangen-Nürnberg, 10/1997-10/2010.

Mitglied in der Internationalisierungskommission der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der FAU Erlangen-Nürnberg, 10/1999-09/2008.

Mitglied im Wahlvorstand als stellvertretende Vorsitzende des Wahlausschusses der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der FAU Erlangen-Nürnberg, 10/1997-09/2008.

Mitglied in der Kommission „Bachelor- und Masterprogramme“ an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der FAU Erlangen-Nürnberg, 10/2003-10/2007.

Beisitzende Protokollführerin bei den (Strategie-)Sitzungen des Betriebswirtschaftlichen Instituts der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der FAU Erlangen-Nürnberg, 10/1997-10/2007.

Gutachterliche Tätigkeit

Gutachterliche Tätigkeit für die VHB-Tagung 2010, Bremen

Gutachterliche Tätigkeit für die Zeitschrift „Hochschulmanagement“

Gutachterliche Tätigkeit für die Zeitschrift Logistics Research

Mitgliedschaften

Academy of Management (AOM)

Beirätin des Vereins Int-WiSo.de, Verein der Studierenden Internationaler Studiengänge an der FAU Erlangen-Nürnbergm seit 10/2005.

Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG)

Deutscher Hochschullehrerverband (DHV)

European Acamdey of Management (EURAM)

European Group of Organizational Studies (EGOS)

Kommissionsmitglied für das Max Weber-Programm Bayern der Studienstiftung des deutschen Volkes e.V., seit 09/2008.

Interdisziplinäres Zentrum für Gerontologie der Friederich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Vorstandsmitglied seit 11/2008 (IZG)

Schmalenbach Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V. (SG), Ansprechpartnerin für die FAU Erlangen-Nürnberg.

Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaftslehre e.V. (VHB)

 

©2017 Lehrstuhl für Unternehmensführung